18. Stromfest

vom 2. - 4. September 2011
Stromfest 2011 Bummelmeile

Zum Ende der der Hauptsaison feierte Warnemünde das 18. Stromfest. Mit einer Bummelmeile am Alten Strom, einem Drachenfest am Strand, der Ermittlung des Dorschkönigs, zahlreichen Veranstaltungen am Leuchtturm vor der Vogtei sowie auf dem Alten Strom und einem abschließenden Feuerwerk klang der diesjährige Sommerabschnitt aus.

 

Hansesail

vom 11. - 14. August 2011

Die Hanse Sail ist eines der größten Treffen der Windjammer, der Groß- und Traditionssegler sowie unzähliger Sportsegler der Welt. Die Hanse Sail wurde am Donnerstag vom Ministerpräsidenten Mecklenburgvorpommerns und den Oberbürgermeister Rostocks eröffnet, In diesem Jahr waren mehr als 230 Großsegler und Traditionssegler aus 15 Nationen beteiligt, Unzählige, gut gelaunte Zuschauer verfolgten die Regatten in verschiedenen Bootsklassen bei leider wolkenverhangenem Wetter. Hanse Sail Rostock 2011
Der Samstag mit strahlendem Sonnenwetter blieb die Ausnahme.. Begleitet wurde die Sail von einem bunten Programm auf den Bummelmeilen sowie verschiedenen Veranstaltungen mit bekannten Künstlern in Warnemünde und im Rostocker Stadthafen und jeweils einem Höhenfeuerwerk am Abend.  Hansesail 2011

 

74. Warnemünder Woche vom 1.- 10. Juli 2011

 

Die diesjährige Warnemünder Woche wurde zum Auftakt leider vom Dauerregen geprägt. Die zahlreichen Besucher und vielen Teilnehmer ließen sich jedoch davon nicht abhalten. Warnemünder Woche Umgang SpielmannszugWarnemünder Woche Umgang Linedance-GruppeAuch am Samstag kam für den "Niegen Ümgang", ein traditioneller Umzug mit über 1000 Teilnehmern, eine Absage nicht in Frage. Am Samstag Nachmittag gingen dann am Alten Strom die Waschzuber an den Start. Das Waschzuberrennen findet mit bunten, selbst gefertigten Booten statt, die nach sehr eigenwilligen Regeln miteinander konkurrieren. Dar ganze Spaß wird von Meeresgott Neptun überwacht. Warnemünder Woche Umgang Neptuns Gefolge
Des weiteren gab es eine Festmeile mit zahlreichen Veranstaltungen auf der Strandpromenade.
Die zahlreichen Segelwettbewerbe mit mehr als1600 Seglern mussten anfangs mit starken Wind und Regen und im Laufe der Woche auch mit mit Flauten fertig werden.
AmWarnemünder Woche Drachenbootrennen zweiten Wochenende der Warnemünder Woche fanden die Drachenbootrennen auf dem alten Strom ideale Bedingungen vor. Am Warnemünder Drachenboot Festival nahmen Mannschaften aus ganz Deutschland, einschließlich der Nationalteams, teil.

Mit einem prächtigen Feuerwerk wurde die Warnemünder Woche abgerundet

 

Port-Party am 6. Mai 2011

Anlässlich der neuen Kreuzfahrtsaison und des ersten Anlaufs der AIDAsol fand am Passagierkai in Warnemünde ein Hafenfest mit Unterhaltungsprogramm und Feuerwerk statt. Die AIDAsol ein über 250 m langer Kreuzliner der Rostocker Reederei AIDA lief das erste Mal seinen Quasi-Heimathafen an und nahm gleichzeitig einen Passagierwechsel vor. Die diesjährige Kreuzfahrtsaison begann bereits mit dem Einlaufen der Marco Polo am 20. April 2011. In diesem Jahr werden 161 Anläufe von Kreuzfahrschiffen erwartet.

 

17. Stromerwachen vom 28. April bis 1. Mai 2011

Strom erwachen 2011

Immer, wenn der Frühling sich fest verankert hat, wird in Warnemünde mit dem Stromerwachen die Saison eröffnet. So war es Klaashahnsauch Warnemünder Trachtengruppein diesem Jahr. Bei strahlendem Sonnenschein feierten Warnemünder und Gäste in die neue Saison. Am Freitag Abend gab es ein tolles Feuerwerk. Am Wochenende sorgte ein maritimes Veranstaltungsprogramm und die Bummelmeile am Alten Strom bis hin zum Leuchtturm mit vielen Verkaufsständen für Unterhaltung. An der Vogtei waren die Shantychöre De Klaashahns, Luv und Lee , die Warnemünder Trachtengruppe, das Duo Ochsenkopp und andere zu sehen.


Leuchtturm in Flammen
am Neujahrstag 2011
 

Es ist Samstag der 1. Januar 2011 und der erste Tag im neuen Jahr hat sich bereits wieder in Dunkelheit gehüllt. Durch Warnemündes düstere Gassen strömen unzählige Menschengruppen, tief verhüllt gegen die eisige Kälte,
Leuchtturm in FlammenLeuchtturm in Flammenin Richtung Leuchtturm und Strandpromenade. Eine nicht enden wollende Autokarawane schiebt sich auf Parkplatzsuche durch die gefrorenen, Straßen. Ist das Ziel mit Sicht auf den Warnemünder Leuchtturm endlich erreicht, wartet auf die Besucher eine heftige. eisige Meeresbrise, die arktische Witterung erahnen lässt. Trotzdem harren an die 80 000 Zuschauer aus. Pünktlich um 18.00 Uhr detonieren einige Feuerwerkskörper am Himmel, der Leuchtturm erstrahlt im grünen und violetten Licht. Um den Leuchtturm strecken sich grelle grüne Laserstrahlen in den endlosen Abendhimmel. Die traditionell 23 minütige Show, in diesem Jahr unter dem Motto "Lebe deinen Traum", hat begonnen. Eine gut ausgewählte Musik sowie die Band Midnight Blue vermitteln mit ihrem Titel “Träume auf Eis” eine emotionale Stimmung. Nach einem gelungenem Feuerwerk erscheint zum Abschluss am Leuchtturm die neue Jahreszahl 2011
.

 

 

©2008-2017horcom        Email

 
Höhepunkte 2011
. .